Bouillabaisse

Suppen Provence

Die wohl bekannteste Fischsuppe aus Marseille ist ein Klassiker der provenzalischen bzw. französischen Küche. Diese Spezialität finden Sie sehr häufig auf den Speisenkarten der Hafenrestaurants an der Cote d’Azur.

 

ANLEITUNG
Aufwand:
ca. 70 Minuten
Personen:
4-6
Zutaten:
  • 1,5 kg Edelfische (Seeteufel, Rotbarbe, Knurrhahn, Drachenkopf und Petermännchen)
  • 4 Riesengarnelen
  • 500 g Tomaten
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 g Safranfäden
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 Bund Thymian
  • Cayenne Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • Olivenöl (idealerweise aus dem Vallée-les-Beaux)
  • 2 Liter Wasser
  • geriebene Schale einer Bio-Orange
  • Fleur de Sel (oder anderes Meersalz)
  • frisch gemahlener Pfeffer Baguette
Zubereitung:
  • Den Knoblauch, die Zwiebel/Schalotten und die Petersilie sehr fein hacken.
  • Die Tomaten kurz ins kochendes Wasser legen, bis sich die Schale löst.
  • Nun die Tomaten rausnehmen und die Schale entfernen.
  • Anschließend die Tomaten entkernen.
  • Die Tomaten in grobe Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen (kein kaltgepresstes Olivenöl verwenden, da der Rauchpunkt niedrig ist)
  • und anschließend den Knoblauch, die Zwiebel/Schalotten und den Thymian dazugeben
  • und kurz mitdünsten bis die Zwiebel schön weich sind.
  • Jetzt die Tomaten, das Lorbeerblatt und die Orangenschale beigeben, kurz mitbraten
  • und dann mit ca. 2 Liter Wasser auffüllen. Das Ganze 10 Minuten leicht kochen.
  • Jetzt bei den Edelfischen die Gräten entfernen und sie in mundgerechte Stücke schneiden
  • (vorher sollte die Fische mit kaltem Wasser kurz abgespült werden).
  • Danach die Riesengarnelen vorbereiten (Darm entfernen, kurz abwaschen).
  • Zuerst die Riesengarnelen und dann die Fische mit festerem Fleisch dazugeben.
  • Kräuter der Provence hinzugeben (ca. 1 TL).
  • Das Ganze noch mal ca. 10 Minuten köcheln. Etwas Olivenöl dazugeben (ca. 4 EL).
  • Anschließend die Edelfische mit zartem Fleisch dazugeben und noch einmal ca. 10 Min. auf mittlerer Temperatur kochen.
  • Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  • In der Zwischenzeit das Baguette vorbereiten.
  • Dieses in dicke Scheiben schneiden und in ausreichend Olivenöl von beiden Seiten anbraten.
  • Nun die Bouillabaisse mit dem gerösteten Baguette servieren.


Bon Appétit

 

 

Kommentar verfassen

13 − zehn =