Chapelle Saint-Gabriel de Tarascon

Saint-Gabriel de Tarascon ist eine kleine romanische Kapelle an der D33 zwischen Tarascon und Fontvielle. Die Kapelle liegt auf einem kleinen Hügel umgeben vom zahlreichen Olivenbäumen. Saint-Gabriel de Tarascon ist wirklich eine sehr schöne Kapelle und ein tolles Fotomotiv, vor allem wenn man sie mit der Abendsonne fotografiert.

Chapelle-Saint-Gabriel-de-Tarascon

Saint-Gabriel de Tarascon ist eine kleine romanische Kapelle an der D33 zwischen Tarascon und Fontvielle. Die Kapelle liegt auf einem kleinen Hügel umgeben vom zahlreichen Olivenbäumen. Saint-Gabriel de Tarascon ist wirklich eine sehr schöne Kapelle und ein tolles Fotomotiv, vor allem wenn man sie mit der Abendsonne fotografiert.

 

Die Fassade der Kirche wirkt sehr schlicht und fügt sich wunderbar in die Umgebung ein. Das Portal wird von Reliefs und zwei Säulen begleitet. Saint-Gabriel de Tarascon stammt zwar aus dem 12. Jahrhundert ist aber ein schönes Beispiel für romanische und provenzalische Architektur, die von der Antike inspiriert ist.

Kapelle St-Gabriel

Chapelle Saint-Gabriel de Tarascon

Der Ort hat auch irgendwie etwas magisches und besonderes. Wer sich im Naturpark der Alpilles aufhält, sollte diesen Ort nicht verpassen. Das einzige was mir ein wenig am Ort stört ist die Nähe zur D33. Wäre Saint-Gabriel de Tarascon noch ein Stück abgeschiedener, hätte sich wahrscheinlich der Eindruck des Besonderen noch weiter verstärkt.

Kapelle romanisch St Gabriel

Romanische Kapelle Saint-Gabriel

 Bedauerlicherweise kann die Kapelle auch nur von außen besichtigt werden, da der Zutritt zur Kapelle untersagt ist.

Kommentar verfassen

sechzehn − eins =