Châteauneuf-du-Pape

Châteauneuf-du-Pape ist ein kleines Dorf und Weinanbaugebiet zwischen Orange und Avignon, das für seinen hervorragenden Wein bekannt ist.

Chateauneuf-du-Pape Provence Vin Wein

Châteauneuf-du-Pape ist ein kleines Dorf und Weinanbaugebiet zwischen Orange und Avignon, das für seinen hervorragenden Wein bekannt ist.

 

Am besten gelangt man von Orange über die D68 in südlicher Richtung nach Châteauneuf-du-Pape. Das Dorf erkennt man schon von weitem an der Ruine des ehemaligen Schlosses der Päpste – daher auch der Ortsname. Der Ort diente ab dem 14. Jahrhundert als Sommerresidenz für die Päpste aus Avignon.

An Sehenswürdigkeiten hat Châteauneuf-du-Pape nicht viel – dafür aber viele Möglichkeiten im Ort oder an den umliegenden Châteaus den köstlichen Wein zu probieren. Châteauneuf-du-Pape gilt als der beste Rotwein aus der Provence, der auch locker mit einem Bordeaux mithalten kann.

Weingut in Châteauneuf-du-Pape Vin

Blick auf ein Weingut bei Châteauneuf-du-Pape

Ich bin persönlich auch ein großer Freund von diesem Weinbaugebiet. Die Weine schmecken hervorragend. Der Wein sollte aber schon ca. 5 Jahre alt sein, damit er sein volles Boquet entwickeln kann – jüngere schmecken natürlich auch, aber halt anders. Qualität hat natürlich auch ihren Preis, daher sind die Weine aus Châteauneuf-du-Pape auch deutlich teurer als die Weine aus Rasteau, Vacqueras und Gigondas, die ja nur wenige Kilometer entfernt liegen. Ein aktueller Jahrgang beginnt bei ca. 20,- EUR. Mir ist aber auch schon passiert, als eine Dégustation im Ort besuchte, dass der günstigste Wein bei 60,- EUR begann. Wer sich für Wein interessiert, sollte daher unterschiedliche Caves (Weinkeller mit Degustationen) im Ort probieren und anschließend vielleicht das eine oder andere Château besuchen. Weitere Infos zu den Weinherstellern findet ihr weiter unten. Meine persönliche Favoriten sind der Clos de l’Oratoire des Papes Châteauneuf-du-Pape AOC und der Domaine de Pignan Châteauneuf-du-Pape – Cuvée Prestige

Mont Ventoux Provence mit Weinfelder bei Châteauneuf-du-Pape

Weinstöcke bei Châteauneuf-du-Pape mit Blick auf den Mont Ventoux

Wem die Weine aus Châteauneuf-du-Pape zu teuer sind, sollte unbedingt nach Gigondas fahren, dass einige Kilometer nord-östlich von Châteauneuf-du-Pape liegt. Weinkenner vergleichen gerne die beiden Weine und einige favorisieren auch eher den Wein aus Gigondas, der schon ab 12,- EUR die Flasche zu haben ist.

1 Comment

  • roland damm
    17. Dezember 2014 20:59

    wir lieben diesen Rotwein „Cháteauneuf-du-Pape“, wir sind Deutsche + leben seit 21 Jahren im Elsass (Soultz ss/F . Jetzt will mein Sohn (22 J.) + ich mehr wissen , über diesen tollen Wein !

Kommentar verfassen

zehn − zwei =