Nizza (Nice)

Nizza (Nice)

Nizza (Nice) liegt an der Côte d’Azur in der Region Provence zwischen Cannes und Monaco. Nizza zählt zu der zweitgrößten Stadt in der Provence. Dies macht sich besonders bemerkbar, wenn man das erste Mal in die Metropole fährt. Große Boulevards und mehrstöckige Wohnhäuser dominieren das Stadtbild von Nice.

Nizza (Nice) liegt an der Côte d’Azur in der Region Provence zwischen Cannes und Monaco. Nizza zählt zu der zweitgrößten Stadt in der Provence. Dies macht sich besonders bemerkbar, wenn man das erste Mal in die Metropole fährt. Große Boulevards und mehrstöckige Wohnhäuser dominieren das Stadtbild von Nizza.

Place Massena Nizza / Nice

Altstadt von Nizza (Nice)

Sparziergang durch Nizza (Nice)

Nizza bietet eine Vielzahl von interessanten Sehenswürdigkeiten. Der Boulevard des Anglais (Englischer Boulevard) an der Strandpromenade mit seinen Häusern und Hotels aus der „Belle Époque“ sowie der Allee aus Palmen wirkt schon beeindruckend. Der Strand von Nizza ist aber leider kein Sandstrand wie in Cannes, sondern ein Kiesstrand. Trotzdem lohnt es sich die Promenade entlang zu schlendern, den Blick über das Meer und die alten Gebäude schweifen zu lassen und natürlich ins türkise Wasser zu springen. Da Nizza eine lange Zeit italienisch war, findet man an einigen Stellen noch die typische italienische Architektur (Place Masséna). Es gibt mehrere Fußgängerzonen (Rue de France, Rue Massena, Rue Paradis und Vieux Nice) die von zahlreichen Geschäften flankiert werden.

Das Alte Nizza / Vieux Nice

Vieux Nice

Vieux Nice (Altes Nizza)

Besonders schön in Nizza ist das Viertel Vieux Nice (Altes Nizza). Hier findet man einen großen Markt, sehenswerte Gebäude mit Belle Époque-Fassaden sowie schöne Barockkirchen. Am Rande von Vieux Nice liegt der Schlosshügel mit den Überresten der alten Zitadelle. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht der Engel (Baie des Anges). Östlich vom Schlosshügel liegt noch der alten Hafen von Nizza, der einen Besuch empfehlenwert macht. Große Prachtbauten an einem rechteckigen Hafengelände machen den Hafen sehr sehenswert. Zu Fuß sind die einzelen Sehenswürdigkeiten nicht alle erreichbar. Entweder sollte man das Auto nutzen, um zum Schlosshügel und Hafen zu gelangen oder man wählt öffentliche Verkehrsmittel.

Museum in Nizza an der Côte d'Azur

Museum Massena in Nizza (Nice)

Nizza bietet neben prachtvollen Straßen und Gebäuden auch ein großes kulturelles Angebot. Es gibt zahlreiche Museen über Moderne Kunst bis hin zur Antike. Was die römische Geschichte von Nizza angeht, sollte man auch die Ruinen des römischen Nizza (Cemenelum) im Stadteil Cimiez besichtigen.

Baie des Anges mit Strandpromenade in Nice / Nizza

Baie des Anges in Nizza (Nice)

Tipp:

 Vom Schlossberg zwischen Vieux Nice und Vieux Port hat man einen fantastischen Blick auf die Baie des Anges und sowie auf die Altstadt und Hafen. Besonders abends, wenn die Strandpromenade von Nizza beleuchtet ist, sollte man auf den Hügel steigen und den Blick genießen. Aber Vorsicht – die Öffnungszeiten vom Park sind im Sommer nicht sehr lang (8h bis 20h).

Sehenswürdigkeiten:

  • La Baie des Anges (Bucht der Engel)
  • Boulevard des Anglais
  • Rue Massena
  • Cimiez, Site Archéologique (Römische Ausgrabungen)
  • La Place Masséna
  • Le Parc de la Colline du Château
  • Musée Matisse (164, Avenue des Arènes de Cimiez)
  • La cathédrale Sainte Réparate (Place Rossetti)
  • Chapelle de la Miséricorde (La Place Masséna)
  • Vieux Nice (Cours Saleya)
  • Vieux Port (Alter Hafen)

Infos:

  • Office de Tourisme: 5 Promenade des Anglais
  • Öffnungszeiten: Juni bis September, 8h bis 20h
  • Lage: Côte d’Azur, westlich von Monaco
  • Parking: Rue du Congrés, Ecke Boulevard des Anglais
  • Markt: Vieux Nice, Cours Saleya, Dienstag bis Sonntag, 6h bis 13h
  • Webseite: Ville Nice

Stand: September 2014

Restaurants:


Preisniveau: € bis €€ (Günstig) | €€€ (Mittel) | €€€€ (Gehoben)

  • West Coast Diner, 23 Boulevard Joseph Garnier (€€ bis €€€, Burger-Restaurant)
  • Restaurant O’Staff, 5 Rue Paul Déroulède (€€ bis €€€, mit musikalischer Unterhaltung)
  • Flaveur, 25 Rue Gubernatis (€€€€, Gourmet-Restaurant)
  • La Ferme Saleya, 8 Rue Jules Gilly (€€€, gute Küche)
  • La Maison de Marie, 5 Rue Massena (€€€,  schönes Ambiente ) =>Tipp<=
  • Kamogawa, 18 Rue de la Buffa (€€€, japanische Küche)

Strände:

  • Bambou plage
  • Plage Beau Rivage
  • Plage Blue Beach, 32 Promenade des Anglais =>Tipp<=
  • Castel plage
  • Plage Florida
  • Plage Galion
  • Plage Hi Beach
  • Lido plage
  • Plage Miami Beach
  • Neptune plage
  • Opéra plage
  • Régence plage by Radisson Blu

Bildergalerie:

Kommentar verfassen

fünf × 2 =