Olivenöle aus der Provence

Hier findet ihr alle Infos zum Thema provenzalische Olivenöle. Aus der Provence kommen einige der besten europäischen Olivenöle. Das beste Anbaugebiet hierfür ist das Vallée Les-Beaux-de-Provence im Massif des Alpilles. Sie schmecken sehr intensiv und kräftig. Einige Sorten hinterlassen auch eine sehr feine oder auch scharfe Note. Diese Olivenöle kann man nicht mit herkömmlichen Olivenölen aus dem Supermarkt vergleichen. Sie sind deutlich hochwertiger und haben einen ausgeprägten Geschmack.

Olivenbäume Provence

Hier findet ihr alle Infos zum Thema provenzalische Olivenöle. Aus der Provence kommen einige der besten europäischen Olivenöle. Hier sind insbesondere 2 Anbaugebiete zu erwähnen. Das Vallée Les-Beaux-de-Provence und die Olivenhaine um Aix-en-Provence.

Vallée Les-Beaux-de-Provence im Massif des Alpilles
Ich persönlich finde die Olivenöle aus dieser Region am besten. Sie schmecken sehr intensiv und kräftig. Einige Sorten hinterlassen auch eine sehr feine oder auch scharfe Note – einfach mal testen. Diese Olivenöle kann man nicht mit herkömmlichen Olivenölen aus dem Supermarkt vergleichen. Sie sind deutlich hochwertiger und haben einen ausgeprägten Geschmack.

Einen guten Überblick über die Olivenölproduzenten findet ihr auf folgender Seite:

Alpilles-les-beaux-de-provence

Les Beaux-de-Provence – Blick auf die Festung und auf die Olivenbäume

Webseite: Olivenölproduzenten im Vallèe Les-Beaux-de-Provence

Das bekannteste Olivenöl aus dier Region stammt von Château d’Estoublon. Diese Öle sind sehr hochwertig und werden in besonderen Flakons gefüllt. Dies macht sich aber auch im Preis bemerkbar. Des weiteren bietet Château d’Estoublon auch eigene Rotweine an. Der Shop im Château  bietet zudem eine große Auswahl an Delikatessen rund um Essen und Trinken. Im oberen Stockwerk gibt es zudem exquisite Bekleidung und Gegenstände. Die ganze Anlage rund um das Schloß ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

chateau-estoublon-olivenöle-alpilles-provence

Château d’Estoublon

Webseite: Château d’Estoublon
Weitere Olivenölproduzenten sind in Fontvielle und in Mouriès. Die Olivenöle aus Fontvielle fand ich auch sehr gut. Ein sehr gutes Olivenöl bietet beispielsweise die Moulin Bédarrides an.

Webseite: Moulin Bédarrides
Wobei die Olivenöle aus Mouriès mein Favorit sind. Diese hatte ich letztes Jahr im Herbst getestet. Man kann die Olivenöle auch über den Online-Shop der Moulin à Huile d’olive Coopératif de Mouriès erwerben und sich nach Deutschland schicken lassen. Die Seite ist auch auf Deutsch verfügbar. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich persönlich sehr gut. Ein 0,75 l Flasche Olivenöl kostet um ca. 16,- EUR. Das klingt vielleicht teuer, aber für die Qualität ist das wirklich ein guter Preis.

Webseite: Moulin Coopératif de Mouriès
Weitere hochwertige Olivenanbaugebiete sind rund um Aix-en-Provence zu finden. Besonders zu erwähnen sind die Olivenöle von Château Virant. Die schmecken wirklich fantastisch.  Die Ölivenöle (z.B. Le Vallon des Oliviers) von Château Virant können auch in Deutschland erworben werden. Ich habe sie beispielsweise beim Metro-Konzern gesehen.

Webseite: Château Virant

Olivenöle Provence aus dem vallée-les-beaux

 Viel Spaß beim Probieren 🙂

Kommentar verfassen

17 − vier =