Panna Cotta Provençale

dessert provence

Die Panna Cotta auf provenzalische Art ist eine leckere Alternative zum Klassiker der ital. Küche. Sie ist relativ schnell gemacht und schmeckt einfach fantastisch. Wer keinen Ziegenfrischkäse mag, kann diesen auch mit 100 ml Kokosmilch ersetzen. 

 

ANLEITUNG
Aufwand:
ca. 30 Minuten
Personen:
4
Zutaten:
  • 3 Blätter Gelatine
  • 25o ml Sahne
  • 1oo ml Milch
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Vanillestange
  • getrocknete Lavendelblüten (ca. 1 TL)
  • TK Erdbeeren oder Himbeeren
  • 1 EL Rohrzucker
Zubereitung:
  • Die Gelatine im kalten Wasser einweichen.
  • Die Milch mit der Sahne erhitzen.
  • Anschließend den Ziegenfrischkäse beifügen und gut verrühren.
  • Das Mark der Vanillestange herausnehmen und in die Sahne-Milch-Mischung hinzugeben.
  • Jetzt noch den Puderzucker einfüllen und weiter erhitzen (nicht kochen).
  • Den Topf beiseite stellen und die Gelatine (vorher gut durchdrücken, damit das Wasser entfernt wird) in die heiße Maße einrühren und solange mischen bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
  • Danach in kleine Schälchen füllen und abkühlen lassen.
  • Anschließend für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Nun die TK-Erdbeeren mit 1 EL Zucker im Topf erhitzen bis sie weich sind.
  • Mit einem Pürierstab die Erdbeeren zu einer samigen Sauce pürieren.
  • Die Schälchen nun auf einem Dessertteller stürzen (mit einem Messer, dass im heißen Wasser kurz eingetaucht war, entlang der Form führen) und mit den Lavendelblüten bestreuen.
  • Dazu die Erdbeersauce servieren.


Bon Appétit

 

 

Kommentar verfassen

17 + 18 =