Simiane-la-Rotonde

simiane-la-rotonde-luberon

Im östlichen Luberon findet man noch sehr schöne Dörfer, die im Sommer weniger stark frequentiert sind als im westlichen Teil des Luberon. Simiane-la-Rotonde muss den Vergleich mit Gordes oder Ménerbes nicht scheuen.

Sehenswürdigkeiten sind die Burgruine aus dem 12. Jahrhundert. Der kegelstumpfartige Wehrturm ist noch sehr gut erhalten. Hier finden zu bestimmten Zeiten immer wieder Ausstellungen statt. Zudem werden hier Vorträge über die Lavendelproduktion gehalten und in einem kleinen Shop ist es möglich, hochwertiges Lavendelöl und weitere aus Produkte aus Lavendel zu erwerben. Der Zutritt zur Burgruine ist kostenpflichtig.

Vom Turm aus bieten sich tolle Blicke auf die umliegende Landschaft. Besonders zur empfehlen ist ein Schlendern durch die sehr schönen mittelalterlich geprägten Gassen von Simiane-la-Rotonde.

In der Gegend rund um Simiane-la-Rotonde stößt man immer wieder auf Lavendelfelder.

Kommentar schreiben

fünfzehn − drei =