ThemaTourismus

Les Beaux-de-Provence

Les Beaux-de-Provence

Les Baux-de-Provence wird als eines der schönsten Dörfer der Provence und auch Frankreichs bezeichnet (Plus beaux villages de France). Dies kann man nur bestätigen. Das Felsendorf mit den Ruinen einer mittelalterlichen Festung thront hoch auf den Felsen der Gebirgskette der "Les Alpilles" im Vallée les-Beaux.

arles-arena-provence

Amphitheater Arles

Das römische Amphitheater Arles (Les Arènes d'Arles) wurde ca. 90 n. Chr. erbaut. Von den ehemalig drei Etagen sind noch zwei übrig. Die Arena von Arles hatte Platz für ca. 21.000 Zuschauer und wurde für Spiele noch bis 529 n.Chr. genutzt. Mit einer Hauptachse von 136 Metern Länge und einer Nebenachse von 107 Metern ist das Amphietheater von Arles etwas größer als das Amphietheater von Nimes. 

les-beaux-de-provence-carrieres-de-lumieres

Carrières de Lumières

Carrières de Lumières ist eine sehr kunstvolle Art, Bilder von Künstlern an Wände und Böden darzustellen. Der alte Bauxit-Steinbruch bei Les Beaux-de-Provence diente in 50er Jahren erstmals einer künstlerischen Verwendung. Er wurde als Drehort für den Film "Testament d'Orphée" genutzt. 

Chapelle-Saint-Gabriel-de-Tarascon

Chapelle Saint-Gabriel de Tarascon

Saint-Gabriel de Tarascon ist eine kleine romanische Kapelle an der D33 zwischen Tarascon und Fontvielle. Die Kapelle liegt auf einem kleinen Hügel umgeben vom zahlreichen Olivenbäumen. Saint-Gabriel de Tarascon ist wirklich eine sehr schöne Kapelle und ein tolles Fotomotiv, vor allem wenn man sie mit der Abendsonne fotografiert. 

moulin-de-daudet-windmuehle-Fontvieille-provence

Moulin de Daudet

Die Windmühle von Daudet (Le Moulin de Daudet) liegt unmittelbar am Ortsrand von Fontvieille im Massif des Alpilles (Provence). Errichtet wurde die Windmühle im Jahr 1814. Den Namen erhielt sie aufgrund einer Legende, in der angeblich der Schriftsteller Alphonse Daudet die Windmühle für einige Zeit bewohnte. 

Abbaye Notre-Dame de Sénanque

Abbaye Notre-Dame de Sénanque

Das Kloster Notre-Dame de Sénanque gehört zu den bekanntesten Fotomotiven der Provence. Dies liegt insbesondere an dem wundervollen Anblick des Klosters mit seinen vorgelagerten Lavendelfeldern. 

Glanum Antike Stadt Tempel

Glanum

Glanum war eine römische Stadt mit kelto-ligurischem und griechischem Ursprung, die zwischen Les-Beaux-de-Provence und Saint-Remy-de-Provence an der Gebirgskette des Massif des Alpilles liegt. 

Pont du Gard

Pont du Gard

Das Pont du Gard (Gardon) ist ein außergewöhnliches Baudenkmal römischer Architektur in der Provence und Südfrankreichs. Das Aquädukt befindet sich westlich von Remoulins im Departement "Gard" und ist nur wenige Kilometer von der alten Römerstadt Nimes entfernt.

Château d’Estoublon

Château d’Estoublon

Château d'Estoublon ist ein Weingut und Olivenölhersteller im Vallée des Beaux-de-Provence. Die Olivenöle aus dem Vallée des Beaux-de-Provence gelten als die besten Olivenöle Frankreichs. Château d'Estoublon bietet dieses kostbare Olivenöl in Parfum ähnlichen Flakons an.

NO MORE POSTS